Kostenfreie Lieferung (deutsches Festland)
Direkt vom Hersteller
Kauf auf Rechnung oder 4 % Rabatt
Rücknahme alter Möbel

Möbel für Altenheime – seniorengerechter Komfort

Die Möbel in Seniorenheimen sind durchgesessen und abgewetzt, sehen farb- und trostlos aus? Zum Glück entspricht dieses deprimierende Klischee schon längst nicht mehr der Wahrheit. Heute ist die Einrichtung von Pflege- und Altenheimen oft modern und genügt hohen Ansprüchen sowohl in der Optik als auch in puncto Komfort.
Natürlich ist die Wahl der passenden Möbel für Altenheime nicht einfach. Viele Kriterien und Richtlinien müssen bedacht und eingehalten werden, die Kosten dürfen nicht zu hoch sein und obendrein müssen Möbel für Altenheime besondere Bedingungen in den Bereichen Innenarchitektur und Ausstattung erfüllen. Unbequeme Möbel wie in den Kantinen von Ämtern und Behörden und unsichere Sitzgelegenheiten wie Drehstühle und Stehtische in so manchen Cafeterien kommen zum Beispiel nicht infrage. Auch kalte, funktionale Krankenhausmöbel sind nicht angemessen.
Möbel für Heime und Kliniken sollten stattdessen sowohl pflegegerecht sein, um den Alltag für Bewohner und Pflegekräfte so weit wie möglich zu erleichtern, als auch seniorengerecht, um den älteren Menschen eine würdige Wohnstätte zu schenken.

Das Seniorenheim als Zuhause

Die Umzüge älterer Menschen in eine Senioreneinrichtung sind häufig mit zahlreichen Schwierigkeiten verbunden. Besonders für die älteren Menschen selbst sind sie oft die größte Herausforderung. Die eigene Wohnung und die gewohnte Umgebung zu verlassen und sich an ein neues Wohnumfeld zu gewöhnen, fällt nicht immer leicht. Doch der neue Anfang kann den Heimbewohnern in einer guten Einrichtung dadurch erleichtert werden, dass das Altenheim gemütlich und wohnlich eingerichtet ist.
Das Wohnen im Alten- oder Pflegeheim sollte sich nicht zu sehr vom Wohnen in den eigenen vier Wänden unterscheiden. Diesem Bedürfnis der Bewohner können Heime und Kliniken nachkommen, indem sie bei der Wahl der passenden Pflegemöbel genauso auf Optik und Komfort achten wie auf ihren praktischen Nutzen. Möbel für Altenheime müssen nämlich nicht braun, grau und unbequem sein. Heute werden seniorengerechte Möbel hergestellt, die sowohl hygienischen als auch optischen Ansprüchen gerecht werden und obendrein besten Komfort bieten. Manchmal reichen schon schöne Schränke und ein farbenfroher Polsterstuhl, um ein Zimmer wohnlich zu gestalten.

Möbel für Altenheime – pflegegerecht

Das Mobiliar in Seniorenheimen muss nicht nur Komfort bieten, sondern auch für die Pflege geeignet sein. Ob in den Küchen, in den Personalarbeitsräumen, in den privaten Wohnbereichen der Heimbewohner oder in den gemeinschaftlich genutzten Räumen, die Einrichtung darin muss auch praktischen Anforderungen genügen. Deshalb bieten viele Hersteller und Händler von Möbeln für Heime und Kliniken zum Beispiel hygienische und pflegeleichte Bezüge auf Sesseln, Stühle mit Rollen oder aber rollstuhlunterfahrbare Tische an.
Daneben sind funktionale Hilfsmittel für die Pflegekräfte in Heimen und Kliniken unverzichtbar. Neben dem normalen Möbelprogramm, das pflegegerechte Sessel und Stühle umfasst werden aber Stationswagen, Steckbeckenspüler, Duschliegen, Infusionsliegen und Pflegerollstühle genauso gebraucht wie spezielle Sitzkissen, Sessel für Schwergewichtige, hochwertige Matratzen und Pflegebetten, Aufrichthilfen und Gleitmatten.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.