Kostenfreie Lieferung (deutsches Festland) Wir liefern kostenfrei innerhalb Deutschlands. Die Transportkosten für Österreich, Schweiz und Luxemburg finden Sie unter Versand oder unter „Zahlung & Versand“ unten auf dieser Seite. Direkt vom Hersteller Die meisten Sessel werden individuell von uns im Saarland hergestellt und können teilweise aus dem Sofortlieferprogramm über Nacht geliefert werden. Sie erhalten handwerkliche Qualität mit Garantie aus Meisterhand. Kauf auf Rechnung oder 4 % Rabatt Sie können wählen z.B. zwischen Kauf auf Rechnung, mit PayPal, per Nachnahme oder mit 4% Rabatt bei Vorkasse. Andere Zahlungsvarianten finden Sie unter Zahlung oder unter „Zahlung & Versand“ unten auf dieser Seite. Rücknahme alter Möbel Wir nehmen auch Ihre alte Möbel zurück und entsorgen diese. Fragen Sie uns.
Bestell- und Service-Hotline
+49 (0)6854 80 30 81
Mo-Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa: 08:00 - 12:00 Uhr

Desinfektion von Pflegesessel

Desinfektion Kunstleder und Mikrofaser
Professionelle Einrichtungsgegenstände und zugelassene Hilfsmittel gehören für alle Pflegeeinrichtungen und Seniorenwohnheimen zum Standard. Genauso wichtig ist neben der praktischen Anwendung, dem hohen Nutzen für den Anwender aber im gewerblichen Bereich die leichte und effektive Reinigung und Desinfektion. Die Devita Pflegesessel und Seniorenmöbel sind durchdachte Sitzmöbel für den höchsten Anspruch im Klinik- und Pflegebereich. Sie entsprechen den gültigen Hygieneverordnungen und sind besonders pflegeleicht. Als wichtiger Gebrauchsgegenstand, der täglich im Einsatz ist und mit vielen Körperflüssigkeiten und unter Umständen mehreren Personen in Kontakt kommt. Eine unbedenkliche Desinfizierung muss stattfinden können, ohne dass die Bezugsstoffe der Pflegesessel darunter leiden. Devita verfolgt auch bei den Sesselbezügen das Versprechen nur höchste Rohstoffe zu verwenden. Daher haben wir uns für zwei Arten von Bezugsstoffen entschieden:

1. Mikrofaser
2. Kunstleder

In jeder professionellen Pflegeeinrichtung sind Reinigungs- und Desinfektionspläne vorhanden, die genau vorschreiben, wann und wie und mit welcher Art von Reiniger die Einrichtungsgegenstände zu reinigen sind.

Mikrofaserbezüge für Klinikbereich
Unsere Mikrofaserbezüge für den professionellen Pflegebereich sind mit einer speziellen Rückenschicht beschichtet. Diese Beschichtung ist fungizid und antibakteriell ausgerüstet. Die tägliche Reinigung wird mit einem weichen Lappen oder Schwamm und Seifenlauge ausgeführt. Vermeiden Sie starke Reibung, da die Mikrofaser aufrauen könnte. Feuchte Flecken saugen Sie einfach mit einem Küchentuch oder sauberen Lappen auf. Durch tägliches staubsaugen und sanftes bürsten erhält am besten die weiche Velouroberfläche der Devita Pflegesessel. Als besonderen Service im Rahmen unseres Qualitätsversprechens haben wir die Mikrofaserstoffe, die wir für unsere Bezüge verwenden, von mehreren Herstellern auf ihre Verträglichkeit testen lassen und unsere Bezüge haben alle Tests bestanden. (Nicht sicher ob das hier im Text eingebaut werden soll: Eine Liste der empfohlenen Reinigungsmittel können wir Ihnen gerne auf Nachfrage zur Verfügung stellen. Bitte achten Sie aber grundsätzlich auf die Anwendungshinweise auf den Produktverpackungen. (http://www.kunstleder-mikrofaser-polyurethan.de/images/downloads/Aufstellung-Desinfektionsmittelvertrglichkeit.pdf))
Beachten Sie aber unbedingt die notwendige Einwirkzeit, die jedes Desinfektionsmittel benötigt. Die Angaben hierzu finden Sie ebenfalls auf jeder Packung Ihres verwendeten Mittels.


Kunstleder reinigen und pflegen
Zur Desinfektion von Kunstleder gibt es ebenfalls einige wichtige Tipps, die wir Ihnen hier übersichtlich darstellen wollen. Vor der ersten Benutzung muss das Kunstleder noch einmal hochwirksam versiegelt werden. Vom Werk aus haben wir bereits eine solche Schutzschicht aufgetragen, aber wir empfehlen trotzdem diesen zusätzlichen Oberflächenschutz aufzutragen, damit Sie lange Freude an dem hochwertigen Kunstlederbezug haben. Die tägliche Reinigung von Kunstleder Sesselbezügen führen Sie mit warmen Wasser und Seifenlauge aus. Nutzen Sie dafür ein sauberes Mikrofasertuch oder Schwamm. Bitte verwenden Sie keinerlei aggressive Reinigungsmittel oder Scheuermittel. Für die Auswahl des richtigen Desinfektionsmittels sollten Sie auf jeden Fall nur zu Mitteln greifen, die der DGHM Richtlinien entsprechen. (http://www.dghm.org/) Das bedeutet, dass alle Produkte bakterizid und levurozid (Levurozid bedeutet hefepilzabtötend) sind. Ausgewiesen sind auch die Tuberkulozidie, die Mykobakterizidie und die Fungizidie. Achten Sie auf die Konzentration des Reinigers, unter Umständen ist es ein Konzentrat und darf nur verdünnt angewendet werden. Weitere Angaben dazu finden Sie aber auf den Anwendungshinweisen des Herstellers. Außerdem dürfen Sie kein Desinfektionsmittel auf Lösungsmittelbasis verwenden.

Multiresistente Keime dürfen sich nicht ausbreiten
Besonders wichtig ist im klinischen Bereich die Desinfektion um der Ausbreitung von MSRA Keimen entgegen zu wirken. MRSA steht für „Methicillin-restistente Staphylococcus aureus“ und sind auch bekannt unter „Krankenhauskeime“. Sie sind gegen bestimmte Antibiotika resistent und treten vor allem auf bei Wundinfektionen, Entzündungen der Atemwege und als Erreger von Infektionen auftreten, zum Beispiel Furunkel, Sepsis und Pneumonie. Ein erfolgreiches Hygienemanagement ist nur dann möglich, wenn sie strikt an den Reinigungs- und Desinfektionsplan in der Pflegeeinrichtung gehalten wird. Mindestens 1-mal pro Tag sollte die Flächendesinfektion unserer Pflegesessel durchgeführt werden. Sie können alle Produkte verwenden, die DGHM (http://www.dghm.org/) gelistet sind. Alle diese Desinfektionsmittel sind gegen MRSA voll wirksam. Sie können diese Desinfektionsmittel sowohl auf den Mikrofaserstoffen als auch auf den Kunstlederbezügen der Devita Pflegesessel verwenden. Achten Sie aber bitte auf die genauen Anwendungshinweise des Herstellers. Falls Sie unsicher sind zögern Sie nicht uns zu kontaktieren oder den Hersteller des Desinfektionsmittels zu befragen.

interessante Links:

http://www.bode-science-center.de/

www.riki.de

 

Desinfektion Kunstleder und Mikrofaser Professionelle Einrichtungsgegenstände und zugelassene Hilfsmittel gehören für alle Pflegeeinrichtungen und Seniorenwohnheimen zum Standard. Genauso... mehr erfahren »
Fenster schließen
Desinfektion von Pflegesessel

Desinfektion Kunstleder und Mikrofaser
Professionelle Einrichtungsgegenstände und zugelassene Hilfsmittel gehören für alle Pflegeeinrichtungen und Seniorenwohnheimen zum Standard. Genauso wichtig ist neben der praktischen Anwendung, dem hohen Nutzen für den Anwender aber im gewerblichen Bereich die leichte und effektive Reinigung und Desinfektion. Die Devita Pflegesessel und Seniorenmöbel sind durchdachte Sitzmöbel für den höchsten Anspruch im Klinik- und Pflegebereich. Sie entsprechen den gültigen Hygieneverordnungen und sind besonders pflegeleicht. Als wichtiger Gebrauchsgegenstand, der täglich im Einsatz ist und mit vielen Körperflüssigkeiten und unter Umständen mehreren Personen in Kontakt kommt. Eine unbedenkliche Desinfizierung muss stattfinden können, ohne dass die Bezugsstoffe der Pflegesessel darunter leiden. Devita verfolgt auch bei den Sesselbezügen das Versprechen nur höchste Rohstoffe zu verwenden. Daher haben wir uns für zwei Arten von Bezugsstoffen entschieden:

1. Mikrofaser
2. Kunstleder

In jeder professionellen Pflegeeinrichtung sind Reinigungs- und Desinfektionspläne vorhanden, die genau vorschreiben, wann und wie und mit welcher Art von Reiniger die Einrichtungsgegenstände zu reinigen sind.

Mikrofaserbezüge für Klinikbereich
Unsere Mikrofaserbezüge für den professionellen Pflegebereich sind mit einer speziellen Rückenschicht beschichtet. Diese Beschichtung ist fungizid und antibakteriell ausgerüstet. Die tägliche Reinigung wird mit einem weichen Lappen oder Schwamm und Seifenlauge ausgeführt. Vermeiden Sie starke Reibung, da die Mikrofaser aufrauen könnte. Feuchte Flecken saugen Sie einfach mit einem Küchentuch oder sauberen Lappen auf. Durch tägliches staubsaugen und sanftes bürsten erhält am besten die weiche Velouroberfläche der Devita Pflegesessel. Als besonderen Service im Rahmen unseres Qualitätsversprechens haben wir die Mikrofaserstoffe, die wir für unsere Bezüge verwenden, von mehreren Herstellern auf ihre Verträglichkeit testen lassen und unsere Bezüge haben alle Tests bestanden. (Nicht sicher ob das hier im Text eingebaut werden soll: Eine Liste der empfohlenen Reinigungsmittel können wir Ihnen gerne auf Nachfrage zur Verfügung stellen. Bitte achten Sie aber grundsätzlich auf die Anwendungshinweise auf den Produktverpackungen. (http://www.kunstleder-mikrofaser-polyurethan.de/images/downloads/Aufstellung-Desinfektionsmittelvertrglichkeit.pdf))
Beachten Sie aber unbedingt die notwendige Einwirkzeit, die jedes Desinfektionsmittel benötigt. Die Angaben hierzu finden Sie ebenfalls auf jeder Packung Ihres verwendeten Mittels.


Kunstleder reinigen und pflegen
Zur Desinfektion von Kunstleder gibt es ebenfalls einige wichtige Tipps, die wir Ihnen hier übersichtlich darstellen wollen. Vor der ersten Benutzung muss das Kunstleder noch einmal hochwirksam versiegelt werden. Vom Werk aus haben wir bereits eine solche Schutzschicht aufgetragen, aber wir empfehlen trotzdem diesen zusätzlichen Oberflächenschutz aufzutragen, damit Sie lange Freude an dem hochwertigen Kunstlederbezug haben. Die tägliche Reinigung von Kunstleder Sesselbezügen führen Sie mit warmen Wasser und Seifenlauge aus. Nutzen Sie dafür ein sauberes Mikrofasertuch oder Schwamm. Bitte verwenden Sie keinerlei aggressive Reinigungsmittel oder Scheuermittel. Für die Auswahl des richtigen Desinfektionsmittels sollten Sie auf jeden Fall nur zu Mitteln greifen, die der DGHM Richtlinien entsprechen. (http://www.dghm.org/) Das bedeutet, dass alle Produkte bakterizid und levurozid (Levurozid bedeutet hefepilzabtötend) sind. Ausgewiesen sind auch die Tuberkulozidie, die Mykobakterizidie und die Fungizidie. Achten Sie auf die Konzentration des Reinigers, unter Umständen ist es ein Konzentrat und darf nur verdünnt angewendet werden. Weitere Angaben dazu finden Sie aber auf den Anwendungshinweisen des Herstellers. Außerdem dürfen Sie kein Desinfektionsmittel auf Lösungsmittelbasis verwenden.

Multiresistente Keime dürfen sich nicht ausbreiten
Besonders wichtig ist im klinischen Bereich die Desinfektion um der Ausbreitung von MSRA Keimen entgegen zu wirken. MRSA steht für „Methicillin-restistente Staphylococcus aureus“ und sind auch bekannt unter „Krankenhauskeime“. Sie sind gegen bestimmte Antibiotika resistent und treten vor allem auf bei Wundinfektionen, Entzündungen der Atemwege und als Erreger von Infektionen auftreten, zum Beispiel Furunkel, Sepsis und Pneumonie. Ein erfolgreiches Hygienemanagement ist nur dann möglich, wenn sie strikt an den Reinigungs- und Desinfektionsplan in der Pflegeeinrichtung gehalten wird. Mindestens 1-mal pro Tag sollte die Flächendesinfektion unserer Pflegesessel durchgeführt werden. Sie können alle Produkte verwenden, die DGHM (http://www.dghm.org/) gelistet sind. Alle diese Desinfektionsmittel sind gegen MRSA voll wirksam. Sie können diese Desinfektionsmittel sowohl auf den Mikrofaserstoffen als auch auf den Kunstlederbezügen der Devita Pflegesessel verwenden. Achten Sie aber bitte auf die genauen Anwendungshinweise des Herstellers. Falls Sie unsicher sind zögern Sie nicht uns zu kontaktieren oder den Hersteller des Desinfektionsmittels zu befragen.

interessante Links:

http://www.bode-science-center.de/

www.riki.de

 

Zuletzt angesehen