Kostenfreie Lieferung (deutsches Festland)
Direkt vom Hersteller
Kauf auf Rechnung oder 4 % Rabatt
Rücknahme alter Möbel
Beratung: 06854 80 30 81
Telefon Piktogramm
06854 803081Mo-Fr 08-18 Uhr, Sa 08-12 Uhr

Sommer, Sonne, Strand: Kombi-Urlaub für Pflegende und ihre Angehörigen

Diese besondere Art an Urlaub kann über spezialisierte Reiseveranstalter gebucht werden. Vor allem Pflegehotels sind beliebt bei Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen. Diese zeichnen sich durch die Kombination aus Hotel und professionellen Pflegeleistungen aus. Familien genießen neben dem eigenen Erholungswert den pflegeorientierten Rahmen für ihre Angehörigen, da sich die Pflegehotels an den Bedürfnissen ihrer Gäste orientieren und bspw. ihre Zimmer mit breiten Türen, barrierefreien Einrichtungsstücken, pflegegerechten Bädern, Rollstühlen und unterfahrbaren Tischen ausstatten. Quellen: https://www.pflege.de/pflegende-angehoerige/urlaub-kuren/, https://www.seniorenportal.de/freizeit/reisen-und-ausflugstipps/reisen-im-alter/pflegehotels

Andere Erholungs-Einrichtungen bieten sogenannte „Bring-mit-Kuren“ an. Hier verbringen die pflegebedürftigen Angehörigen während der Kur-Behandlung ihrer pflegenden Angehörigen Zeit in einer Kurzzeitpflegeeinrichtung am Kurort. Liegt bei der pflegebedürftigen Person seit mindestens sechs Monaten Pflegegrad 2 vor und haben die Angehörigen in dieser Zeit die Pflege übernommen, so zahlt in der Regel die Pflegekasse im Urlaub die Kosten für die pflegerischen Aufwendungen mittels der Verhinderungspflege. Für bis zu sechs Wochen pro Jahr werden in dieser Zeit entstehende Pflegekosten in Höhe von bis zu 1.612 Euro bei einem privaten Eigenanteil für die Hotelkosten erstattet. Auch für Verpflegung und Unterbringung kann man allerdings eine Förderung beantragen: der Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro kann nämlich auch im Pflegehotel verwendet werden. Quellen: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/gesundheit-pflege/pflege-zu-hause/urlaub-fuer-pflegende-angehoerige-13773, https://www.deutschlandfunkkultur.de/kuren-fuer-pflegende-angehoerige-mal-luft-holen-kraft.1001.de.html?dram:article_id=438563; https://derpflegefuchs.de/urlaub-mit-pflegebeduerftigen-pflegehotels/

Bei allen Fragen rund um das Thema Urlaub in Zeiten von häuslicher Pflege sind die Pflegestützpunkte der Städte und Gemeinden ein guter Ansprechpartner. Für alle, die nicht direkt wissen, an welche Stelle sie sich wenden sollen, bietet das Online-Verzeichnis der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) unter https://www.zqp.de/beratung-pflege/ Such-Unterstützung nach einer wohnortnahen Pflegeberatung.

Die Sessel von Devita geben pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen in jeder Situation ein gutes Gefühl im Pflegealltag. Hierbei richten wir die Relax-, Pflege- und Aufstehsessel-Modelle nach den Bedürfnissen unserer Kunden aus und verbessern Devita-Produkte ständig weiter. Egal, ob Sie einen abnehmbaren Tisch, eine angebaute Leseleuchte, ein Nackenkissen oder eine Sitzheizung benötigen, kein Wunsch ist uns zu viel. Erfahren Sie mehr zum Devita-Angebot unter www.devita-online.de oder auf Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCnIJHrVhwpECovtFV70B1Vw).

Fotonachweis: 123rf.com / © Mark Bowden

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.