Kostenfreie Lieferung (deutsches Festland) Wir liefern kostenfrei innerhalb Deutschlands. Die Transportkosten für Österreich, Schweiz und Luxemburg finden Sie unter Versand oder unter „Zahlung & Versand“ unten auf dieser Seite. Direkt vom Hersteller Die meisten Sessel werden individuell von uns im Saarland hergestellt und können teilweise aus dem Sofortlieferprogramm über Nacht geliefert werden. Sie erhalten handwerkliche Qualität mit Garantie aus Meisterhand. Kauf auf Rechnung oder 4 % Rabatt Sie können wählen z.B. zwischen Kauf auf Rechnung, mit PayPal, per Nachnahme oder mit 4% Rabatt bei Vorkasse. Andere Zahlungsvarianten finden Sie unter Zahlung oder unter „Zahlung & Versand“ unten auf dieser Seite. Rücknahme alter Möbel Wir nehmen auch Ihre alte Möbel zurück und entsorgen diese. Fragen Sie uns.
Bestell- und Service-Hotline
+49 (0)6854 80 30 81
Mo-Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa: 08:00 - 12:00 Uhr

Patientenverfügung – Seien Sie vorbereitet

Damit in solch einem Fall eine Behandlung gemäß der eigenen Vorstellungen erfolgt, sollte man vorsorgen. Erschreckend sind Beispiele, in denen das nicht der Fall ist. Das Buch „Patient ohne Verfügung“ von Matthias Thöns berichtet von Situationen im medizinischen Alltag, in denen immer wieder Therapien erfolgen, die nicht dem Wunsch des Patienten entsprechen, und die dadurch die persönliche Willensäußerung untergraben.

Wer vorbereitet sein will und im Krankheitsfalle eine Behandlung gemäß den eigenen Wünschen und Vorstellungen sicherstellen will, sollte sich frühzeitig mit dem Thema Patientenverfügung befassen. Eine Patientenverfügung ist ein verbindliches Dokument, das festlegt, welche medizinischen Maßnahmen im Falle einer nicht mehr möglichen Willensäußerung in die Behandlung einfließen sollen. Sie regelt durch die Willenserklärung der einzelnen Person, ob, wann und in welchem Maße Behandlungen und medizinische Maßnahmen zum Tragen kommen sollen. Durch eine notarielle Beglaubigung lässt sich eine rechtlich bindende Wirkung erlangen.

Wer bei der Formulierung einer Patientenverfügung Unterstützung benötigt, findet bei seiner Recherche eine große Bandbreite an Vorlagen und Muster-Formularen. Zudem gibt es Stellen bzw. Einrichtungen, in denen man sich von Fachleuten beraten lassen kann. Rathäuser und Bürgerämter stehen hier oft mit einem Tipp zu Seite. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz bietet eine Auswahl an Textbausteinen sowie eine ausführliche Broschüre zum Thema Patientenverfügung an, die die erste Hürde erheblich erleichtert. http://www.bmjv.de/DE/Themen/VorsorgeUndPatientenrechte/Betreuungsrecht/Betreuungsrecht_node.html

Im Falle einer Pflege-intensiven Erkrankung können die Pflegesessel aus dem Hause Devita Unterstützung im Alltag bieten. Verstellbare Sitz- und Rückenlehnen, eine optionale Aufstehhilfe sowie funktionale Zusatz-Ausstattungen wie Speisebrett, Zentralbremse, Fußbrett oder Infusionsständer werden dem individuellen Sitzbedarf gerecht. Mehr zum Devita-Produktportfolio erfahren Sie unter www.devita-online.de/pflegesessel/. Auf unserem Youtube-Kanal stehen zudem viele Produktvideos zur Verfügung (https://www.youtube.com/channel/UCnIJHrVhwpECovtFV70B1Vw).

Foto: ©guvo59/123rf.com

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.