Kostenfreie Lieferung (deutsches Festland)
Direkt vom Hersteller
Kauf auf Rechnung oder 4 % Rabatt
Rücknahme alter Möbel

Informationen zur häuslichen Pflege

Nutzen Sie die Gelegenheit von unserem täglichen Umgang mit Betroffenen der häuslichen Pflege zu profitieren. Wir haben ständig Kontakt mit Pflegebedürftigen, pflegenden Angehörigen und Pflegediensten. Hier sammeln wir wichtige Informationen, die Ihnen helfen können Ihre häusliche Pflege optimal zu organisieren.

Nutzen Sie die Gelegenheit von unserem täglichen Umgang mit Betroffenen der häuslichen Pflege zu profitieren. Wir haben ständig Kontakt mit Pflegebedürftigen, pflegenden Angehörigen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Informationen zur häuslichen Pflege

Nutzen Sie die Gelegenheit von unserem täglichen Umgang mit Betroffenen der häuslichen Pflege zu profitieren. Wir haben ständig Kontakt mit Pflegebedürftigen, pflegenden Angehörigen und Pflegediensten. Hier sammeln wir wichtige Informationen, die Ihnen helfen können Ihre häusliche Pflege optimal zu organisieren.

Der rettende Ausweg kommt häufig über eine Personalvermittlung aus dem europäischen Ausland, aus Polen, der Slowakei, Bulgarien und Kroatien. Fürsorgliche, als Altenpflegerinnen ausgebildete Osteuropäerinnen – denn meistens sind es Frauen -, insbesondere Polinnen erfüllen oder ergänzen die häusliche Altenpflege, sodass die pflegebedürftigen Angehörigen versorgt sind. Wie so ein Konzept der Seniorenbetreuung und -pflege aussehen kann, wird im Folgenden kurz vorgestellt.
Die Gründe, warum ein Mensch pflegebedürftig wird, sind zahlreich. Unfälle und Krankheiten spielen eine Rolle, doch häufig sind es fortschreitende Alterserscheinungen, die dafür sorgen, dass ein Mensch den Alltag nicht mehr ohne Hilfe meistern kann. Reicht eine Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege nicht aus, muss über den Umzug in ein Pflegeheim entschieden werden. Sehr viele Menschen möchten jedoch ihr geliebtes Heim nicht verlassen. Eine Alternative ist das Modell der häuslichen Pflege.
So lange wie möglich selbstständig im eigenen Heim zu leben, ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Doch das Alter bringt auch kleinere und größere Gebrechen und häufig auch gesundheitliche Einschränkungen mit sich. Unfälle und Notfallsituationen im Alltag können deshalb vermehrt auftreten. Wer sich dennoch möglichst lange seine Selbstständigkeit im Alter bewahren will, dem kann ein Hausnotrufsystem oder ein mobiles Notrufsystem mit einem Notfallknopf für Senioren die nötige Sicherheit geben.
Was die Pflege im Alter kostet und wer dafür zahlen muss, kommt ganz auf die in der individuellen Situation benötigten Pflegeleistungen an. Dabei wird zwischen Leistungen der Grundpflege (z.B. Köperhygiene, Nahrungsaufnahme) und hauswirtschaftlicher Versorgung (waschen, kochen, einkaufen, etc.) unterschieden.
Mit fortschreitenden Jahren steigen auch die Ansprüche an die eigene Wohnung und ihre Einrichtung. Das Wohnumfeld sollte sowohl funktional als auch komfortabel ausgestattet sein, um die nötige Ruhe und Unterstützung im Alltag bieten zu können. So kann die Lebensqualität und die damit verbundene Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit auch bis ins hohe Alter erhalten oder zumindest unterstützt werden.

Sitzmöbel und Sessel für Senioren

Egal ob jung oder alt, beim Fernsehen oder Lesen zuhause ist das Sitzen doch stets die beliebteste Entspannungsposition. Doch gerade im Alter kann längeres Sitzen und das Aufstehen aus dem bequemen Sessel zur Herausforderung werden. Deshalb wurden Sessel entwickelt, die dem gesteigerten Komfortbedürfnis älterer Menschen gerecht werden.
Die Möbel in Seniorenheimen sind durchgesessen und abgewetzt, sehen farb- und trostlos aus? Zum Glück entspricht dieses deprimierende Klischee schon längst nicht mehr der Wahrheit. Heute ist die Einrichtung von Pflege- und Altenheimen oft modern und genügt hohen Ansprüchen sowohl in der Optik als auch in puncto Komfort.
Die häusliche Pflege ist ein zentrales Standbein der Altenpflege in Deutschland. Viele Senioren wünschen sich, ihren Lebensabend im Kreis ihrer Lieben im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung zu verbringen.
Besonders ältere Menschen haben eine enge Bindung an ihr Zuhause, in welchem sie viele Jahre verbracht haben. Die Wohnung oder das Haus ist über die Jahre immer mehr Teil des Lebens geworden, und nicht nur die Einrichtung reflektiert dieses enge Verhältnis. Zudem tun sich ältere Menschen oft schwer mit Veränderungen und halten gern an wohlbekannten Dingen und Orten fest. So ist der beste Ort für Senioren, soweit es möglich ist, ihr eigenes häusliches Umfeld.

Möbel für Seniorenheime

Seniorenheime benötigen besondere Möbel. Hier gelten höhere Anforderungen an die alltägliche Belastung, die spezielle Möbel erforderlich machen. Allein die notwendige Hygiene fordert durch die häufige Reinigung und Desinfektion ihren Tribut an die Oberflächen.
Altenpfleger sind in Deutschland so gesucht wie kaum eine andere Berufsgruppe. Die demografische Entwicklung sorgt dafür, dass der Anteil der Senioren so stark steigt wie nie zuvor. Die Zahl der Pflegekräfte kann mit diesem Anstieg nicht mithalten. Daher kommen in immer mehr Einrichtungen Altenpfleger aus dem Ausland zum Einsatz.
Gute Altenheime zeichnen sich vor allem durch die Qualität aus. Dabei ist die Qualität auf viele unterschiedliche Bereiche verteilt. Zuerst zählt natürlich die Qualität der Pflege. Hier kommt es nicht allein auf die Größe der Personaldecke an, sondern auch auf Professionalität und Freundlichkeit unter allen Pflegekräften.
In vielerlei Situationen kann eine Unterbringung im Seniorenzentrum sowohl für Angehörige, als auch für das pflegebedürftige Familienmitglied die angenehmste Lösung sein. Oft scheuen sich die Verwandten aber vor der Unterbringung in einem Seniorenheim. Entweder erwarten sie zu hohe Heimkosten oder es wird befürchtet, dass es dem eigenen Angehörigen in der Pflegeeinrichtung nicht gefällt. Daran sollte es nicht scheitern.
Ist die Mobilität eingeschränkt und fällt die Bewältigung des Alltags immer schwerer, ist das oft noch über ein wenig Hilfe von Angehörigen zu regeln. Auch eine Seniorenbetreuung oder die medizinische Versorgung über mobile Dienste ist heute kein Problem mehr. Wird die Altenpflege im eigenen Haus aber immer beschwerlicher, ist es eine Überlegung wert, eine Senioren-Einrichtung als neues Zuhause auszuwählen.
Nicht selten kommt es vor, dass man nach einem entspannten Nachmittag beim Kaffeekränzchen oder einem gemütlichen Fernsehabend nur beschwerlich aus dem Stuhl oder dem Lieblingssessel aufstehen kann. Gerade mit voranschreitendem Alter sind die Gelenke und Muskeln weniger leistungsfähig und brauchen ein wenig Zeit, um wieder in Schwung zu kommen.

Wohnliche Transportsessel

Transportsessel bieten durch die Mobiltität große Vorteile für die häusliche Pflege. Die Vorteile liegen zum einen bei der Mobiltität der Pflegeperson oder des Patienten. Er kann durch den schiebbaren Sessel leicht am sozialen Leben innerhalb der Wohngemeinschaft oder innerhalb der Familie teilhaben. Ist er eigentlich durch seine Inmobilität von Gesprächen und Spielen ausgeschlossen, so kann er mit dem Transportsessel leicht an den jeweils gewünschten Ort geschoben werden.

Informationen über Pflegesessel

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Qualitätsmerkmale und Einzigartigkeit unserer Pflegesessel beschreiben. Was zeichnet die Pflegesessel der Firma Devita aus und warum schätzen so viele Kunden unsere hochwertigen Gesundheitsmöbel? Hier können Sie sich über verschiedene Anwendungsfälle und Krankheitsbilder informieren und Anregungen zusammentragen, um Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern.

Gebrauchte Sessel

Devita bietet die Möglichkeit gebrauchte Sessel zu kaufen und zu verkaufen. Devita bringt private Käufer und Verkäufer zusammen.

Dieses Angebot gilt nur für Devita Sessel, denn wir haben diese konstruiert und können daher einschätzen in welchem Zustand diese sind. Generell ist nichts dagegen zu sagen, gebrauchte Sessel zu kaufen. Wir unterstützen dies auch auf dieser Seite.

Informationen über Aufstehsessel

Den Fernsehabend genießen, bequem ein gutes Buch lesen oder in Zeitschriften schmökern und jederzeit mühelos aufstehen können – das bieten Ihnen die Devita-Aufstehsessel aus dem Saarland. Unsere Möbelprodukte unterstützen Sie dabei, im Alltag weiterhin mobil zu sein und hebt Sie sicher aus Ihrer Sitzposition.

Bezugs-& Polstermaterial

Bezugsmaterialien für Pflegesessel, Aufstehsessel oder Seniorensessel können unterschiedliche technische Eigenschaften haben. Man unterscheidet verschiedene Bezugsmaterialien:
Die Seniorenbetreuung Zuhause ist vielen pflegebedürftigen Menschen lieber als die Heimunterbringung. Das eigene Zuhause bietet Sicherheit, schenkt Mut und Zuversicht. Auch ein Umzug in das Heim von nahen Angehörigen wird der Pflege in einer Pflegeeinrichtung oft vorgezogen. Beide Varianten erfordern viel Kraft und Courage von Senioren und ihren Familien