Kostenfreie Lieferung (DE Festland) ✓
Direkt vom Hersteller ✓
Rechnungskauf oder 4 % Rabatt ✓
Entsorgung alter Möbel ✓
Beratung: 06854 80 30 81
Telefon Piktogramm
06854 803081Mo-Fr von 8-18 Uhr

5 Tipps, auf was Sie beim Kauf von Seniorenmöbeln achten sollten

Seniorenmöbel müssen hochwertig, bequem und praktisch sein und Abstand vom oft anstrengenden Alltag bringen. Worauf Sie beim Kauf von Seniorenmöbeln achten sollten, erfahren Sie heute von Frank Dewes, dem Geschäftsführer von Devita.

Herr Dewes, der Markt für Seniorenmöbel boomt. Was sind Ihrer Meinung nach die Gründe hierfür?
Je älter wir werden, desto mehr Zeit verbringen wir zu Hause und natürlich verändern sich auch die Ansprüche an die Wohnungseinrichtung. Während in jungen Jahren einfachere Möbel als durchaus bequem empfunden werden, spielt das Mobiliar in Sachen Komfort im Alter eine ganz elementare Rolle. Viele Hersteller bieten mittlerweile kluge Lösungen an, die das Leben im Alter verbessern. So steigt mit zunehmender Qualität natürlich auch die Preisbereitschaft, in hochwertige, intelligente Möbel zu investieren. Seniorenmöbel sind aber nicht einfach nur Möbel. Es sind Gegenstände, die ältere Menschen in ihrem Alltag unterstützen und ihnen hohe Lebensqualität ermöglichen.

Welche Anforderungen stellt das Alter an Wohn- und Lebensbereiche?
Mit zunehmendem Alter steigen die Anforderungen an den Wohnbereich, die Einrichtung und das Mobiliar. Zum Telefon eilen, sich nach heruntergefallenen Gegenständen bücken, Aufstehen nach einer unruhigen Nacht, all das fällt älteren Menschen zunehmend schwerer. Hier setzen Seniorenmöbel an. Aber auch dem Aspekt, sich Flexibilität und Mobilität zu erhalten, indem man auf Möbel setzt, die einem Unterstützung und Gemütlichkeit bringen, wird mit den richtigen Möbeln Rechnung getragen.

Welche Wohnbereiche deckt eine altersgerechte Einrichtung ab?
Altersgerechte Einrichtungen befassen sich mit allen Bereichen der Wohnung. So startet man im Flur und stattet diesen mit erreichbaren Garderobenmöbeln aus. Auch ein Kleiderlift kann hilfreich sein. Niedrige Schränke, leichtgängige Geräte und Tische, die bei Bedarf von einem Rollstuhl unterfahren werden können, kommen in der Küche zum Einsatz. Seniorengerechte Badezimmer überzeugen durch barrierefreies Duschen, erreichbare Armaturen und praktische Sitzvorrichtungen. Das Schafzimmer ist mit hochwertigen Matratzen mit hoher Liegefläche auszustatten. Zudem sind Kleiderschränke begehrt, die eine angenehme Höhe und Schubladen haben, die auch bei eingeschränkter Mobilität erreicht werden können. Im Wohnbereich kommen schließlich Relaxsessel oder auch Sessel mit Aufstehhilfe zum Einsatz, ebenso wie Stühle mit Rollen oder auch höhenverstellbare Tische. Werden bei der Einrichtung für ältere Menschen alle Lebensbereiche bedacht, können die richtigen Möbel Komfort, Funktionalität und Mobilität bringen.

Welche Tipps können Sie unseren Lesern für den Kauf von Seniorenmöbeln geben?
Bevor Sie eine Investition tätigen, notieren Sie sich im Vorfeld Ihren Bedarf. Welche Funktionen sollen Ihre Seniorenmöbel erfüllen? Wo liegt Ihre Preisbereitschaft? Wie lange wollen Sie die Möbel zu Hause nutzen? Vorausschauend seine Investitionen zu planen und auf Hersteller mit Know-how und Erfahrung zu setzen, sind Tipps, die ich meinen Kunden immer wieder gebe. Sie haben beste Produktqualität verdient – denn das ist wahre Lebensqualität in den besten Jahren.

Kommt es zum eigentlichen Kaufvorgang, habe ich folgende 5 Tipps für Sie:

  • Zum einen sollte man vor dem Kauf den vorhandenen Platz sorgfältig ausmessen. So wird die Auswahl der geeigneten Möbel um einiges leichter.
  • Stellen Sie immer die konkrete, tatsächliche Nutzung des Möbelstücks in den Vordergrund. Sind Sie pflegebedürftig, kommt vermutlich nur ein Pflegesessel für den Wohnbereich in Frage.
  • Entscheiden Sie sich für Qualitätsmöbel. „Wer billig kauft, kauft doppelt.“, hat meine Oma immer schon gesagt. Und dabei Recht behalten.
  • Achten Sie beim Möbelkauf auf die richtigen Materialien. Benötigen Sie widerstandfähige, langlebige Bezüge, dann investieren Sie an dieser Stelle in hochwertige Produkte. Es gibt auch leicht zu reinigende Materialien und Bezüge, die sich gut desinfizieren lassen, die je nach individueller Situation relevant werden können.
  • Fragen Sie beim Kauf immer nach der Pflegeanleitung für Ihr Möbelstück. Nur so können Sie eine lange Lebensdauer und eine bestmögliche Erhaltung gewährleisten. Je besser die Pflege, desto größer ist die Freude an Ihrem Kauf.

Herr Dewes, wir danken Ihnen für das Gespräch.

Fotonachweis: unsplash.com / © purzlbaum

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.